FANDOM


Schlummernde MikroorganismenBearbeiten

Manche Wissenschaftlerglauben, dass es auf dem Mars Leben geben könnte. Wenn, dann verbirgt es sich
Mikroben-darm,property=bild,bereich=bio,sprache=de
wahrscheinlich unter den vereisten Polkappen des Planeten. Sie bestehen aus einer Mischung aus gefrohrenem Kohlendioxid und Wasser. Hier könnten Mikroorganismen "überwintern", die aktiv werden, sollte der Planet sich eines Tages aufwärmen und das Eis schmelzen.

Mikroorganismen, manchmal umgangssprachlich auch „Mikroben“ genannt, sind mikroskopisch kleine Lebewesen, die als einzelne Individuen mit bloßem Auge in der Regel nicht zu erkennen sind. Ihre Größe unterscheidet sich stark.

Die meisten Mikroorganismen sind Einzeller, einige sind Mehrzeller.

Beispiele für Mikroorganismen sind Bakterien (Beispiel: zur Herstellung von Sauermilchprodukten verwendete Milchsäurebakterien), viele Pilze (Beispiel: für Gärungen und zum Backen verwendete Hefen), mikroskopische Algen (Beispiel: die zur Ergänzung der Nahrung verwendeten Chlorellen), und Protozoen (Beispiel: Pantoffeltierchen Paramaecium und die Malaria-Erreger Plasmodium).

Je nach Definition des Begriffs Lebewesen können Viren zu den Mikroorganismen gerechnet oder ausgeschlossen werden. Da Viren keinen Stoffwechsel besitzen, gelten sie nicht als Organismen, wenn der Besitz eines Stoffwechsels in die Definition Lebewesen einbezogen wird, anderenfalls werden sie zu den Mikroorganismen gerechnet.